Joomla Templates Free by College Varsity Jackets

Treffen vom 11.11.2017

Erstellt: Mittwoch, 22. November 2017

Treffen der Feuersalamander am 11.11.2017

 

Bei dem zweiten Treffen der Kinderfeuerwehr befassten wir uns zusammen mit den Feuersalamandern dieses Mal mit den Aufgaben der Feuerwehr

Retten- Löschen- Bergen- Schützen.

Nach einer Begrüßungsrunde und einem kurzen Feuerwehrlied haben wir gemeinsam mit den Kindern eine Kinderkonferenz gemacht, um etwas genauer zu erfahren, was die Kinder sich von der Kinderfeuerwehr erwarten und welche Vorstellungen sie haben.

 

Anschließend konnte sich jedes Kind sein persönliches Namensschild mit Foto und Namen gestalten. Danach folgte der Einstieg in da eigentliche Thema und wir gestalteten gemeinsam eine Fotocollage mit den verschiedenen Aufgaben der Feuerwehr.

Im Anschluss kam der praktische Teil des Nachmittags und die Kinder konnten zusammen mit zwei Kameraden der aktiven Wehr die verschiedenen Gerätschaften für die Erledigung der Aufgaben kennenlernen, anfassen und ausprobieren.

 

Löschen:

Anhand verschiedener Geräte zur Brandbekämpfung, angefangen vom Feuerlöscher über die Kübelspritze bis hin zur großen Pumpe wurde den Salamandern die Funktionsweise und der Einsatzzweck erklärt. Auch das von den aktiven Kameraden in erfoderlichen Situatione zur Anwendung kommende Atemschutzgerät samt Maske und Zubehör wurde gezeigt und durfte von den Kindern auch mal angelegt werden (natürlich mit tatkräftiger Unterstützung duch Halten des Gerätes durch Kameraden der aktiven Wehr, schließlich wiegt so ein Gerät locker 15kg) .

´

 

Retten und Bergen:

Spreizer, Schere, Halligan- Tool, Rettungsbrett und Schaufeltrage.

All das sind Geräte, welche die Feuerwehr für die Rettung oder Bergung von Unfallopfern zur Hilfe nimmt. Besonders interessant war, dass der Spreizer und die Rettungsschere eine enorme Kraft haben um auch das dickste Metall zu zerschneiden oder aus dem Weg zu biegen.

 

Schützen:

Egal ob Ölunfall, Verkehrsabsicherung, Hochwasser oder ein umgestürzter Baum; die Feuerwehr ist immer zur Stelle, um größeren Schaden abzuwenden.

Der Umweltschutz zählt hierbei genauso zum Augabengebiet der Feuerwehr wie die Brand- und Sicherheitswachen. Für diese Aufgaben werden Geräte wie Motorsäge, Ölbinder und Pylonen benötigt. Als die Kinder die Motorsäge mit dem großen Schwert sahen waren sie ganz schön beeindruckt.

 

Sonstige Aufgaben:

Die Katze auf dem Baum oder die Wespen im Garten (die bei Gefahr umgesiedelt werden). All das sind Einsätze, welche auch die Kinder mit der Feuerwehr verbinden.  Auch hierfür haben wir selbstverständlich die richtige Ausrüstung parat.

Den krönenden Abschluss des Nachmittags bildete die Fahrt mit dem großen Feuerwehrauto.

Nach zwei Stunden war das zweite Treffen der Feuersalamander auch schon wieder vorbei und es hat allen Kindern sehr gut gefallen. So war auch dieses Mal mit Sicherheit wieder einiges zu Zuhause zu berichten.

Text: Melanie Klitsch

Zugriffe: 160